Warenkorb

Insgesamt (inkl. MwSt.)
0
Weiter shoppen

Cookies auf der Webseite von Fischdeal

Fischdeal verwendet auf seiner Webseite Cookies. Dies tun wir um unser Angebot besser und persönlicher zu gestalten. Mit Cookies verfolgen wir und dritte Parteien welche Seiten und Produkte Sie sich bei uns ansehen. Damit können wir unsere Seite noch nutzerfreundlicher gestalten und die besten Deals für Sie vorselektieren. Auch können wir auf Basis Ihrer Präferenzen persönliche Werbung auf Social Media und anderen Netzwerken von Google platzieren. Wenn Sie weiter auf unsere Seite gehen sehen wir das als Ihr Einverständnis zur Nutzung von Cookies an. Sie möchten mehr wissen? Schauen Sie sich unsere Cookieseite an!

Ok Mehr Info

Raubfisch

Raubfisch

Das Angeln auf Raubfische war schon immer sehr beliebt. Doch in den letzten Jahren wurde insbesondere das Spinnfischen mit Kunstködern noch beliebter und zu den üblichen Räubern Hecht, Zander und Barsch gewannen auch Wels, Rapfen und Forelle immer mehr Fans. Neue Fischarten ergaben neue Methoden und selbst auf die drei Klassiker wird mit immer mehr verschiedenen Techniken gefischt. Der Trend geht dabei immer mehr zu Spezialisierung und perfekt abgestimmten Angelgerät.

Raubfischangeln mit Kunstködern

Das Raubfischangeln ist besonders gut für Angler geeignet, die meist nur kurzfristig und nur für kurze Zeit ans Wasser können. Zum Spinnfischen benötigt man kaum Vorbereitung und kann im Prinzip mit einer Angelkombo und einer Tacklebox direkt loslegen. Während man beim Karpfenangeln viel Geduld braucht, um die aktiven Beißphasen abzuwarten, sucht man beim Spinnfischen aktiv nach Fischen. Da die Kunstköder eine aktive Führung benötigen, um zu fangen, ist man auch selber aktiv unterwegs.

Raubfischangeln Niederlande

Die Niederlande und Belgien sind das Mekka für Raubfischangler. Aus ganz Europa besuchen Angler die Niederlande. Besonders Hecht, Zander und Barsch haben sehr gute Bestände und da viel Catch & Release praktiziert wird kann man auch jederzeit mit kapitalen Exemplaren rechnen. Aber Achtung, Hechte und große Zander haben scharfe Zähne und zum Haken lösen benötigt man eine gute AbhakzangeUnverzichtbar ist auch ein Kescher und vielleicht auch Handschuhe zum Selbstschutz!

Raubfischangeln im Winter

Die beste Jahreszeit zum Raubfischangeln ist der Winter. Wenn die ersten Blätter von den Bäumen fallen beginnt für viele Angler die Hechtsaison. In den kälteren Monaten sind die Raubfische besonders hungrig und fressen sich für die Laichzeit im Frühling voll. Der beste Zeitpunkt, um mit dem Kunstköder los zu ziehen!
Lies mehr Verbergen
Gefiltert (0) Alles zurücksetzen
Filter
Sortieren nach
Alle Raubfischdeals