Warenkorb

Insgesamt (inkl. MwSt.)
0
Weiter shoppen

Cookies auf der Webseite von Fischdeal

Fischdeal verwendet auf seiner Webseite Cookies. Dies tun wir um unser Angebot besser und persönlicher zu gestalten. Mit Cookies verfolgen wir und dritte Parteien welche Seiten und Produkte Sie sich bei uns ansehen. Damit können wir unsere Seite noch nutzerfreundlicher gestalten und die besten Deals für Sie vorselektieren. Auch können wir auf Basis Ihrer Präferenzen persönliche Werbung auf Social Media und anderen Netzwerken von Google platzieren. Wenn Sie weiter auf unsere Seite gehen sehen wir das als Ihr Einverständnis zur Nutzung von Cookies an. Sie möchten mehr wissen? Schauen Sie sich unsere Cookieseite an!

Ok Mehr Info

Fliegenfischen

Fliegenfischen

Fliegenfischen ist eine sehr spezielle Art des Angelns. Man sagt, dass das Fliegenfischen, die schwierigste, aber auch eleganteste Art ist einen Fisch zu fangen. Und da liegt auch der Reiz dieser Angelmethode. Gerade an Gewässern mit viel Uferbewuchs ist es von Vorteil verschiedene Wurftechniken zu beherrschen und daher werden auch vielerorts Kurse angeboten. Das Fliegenfischen ist die Kunst der perfekten Imitation natürlicher Nahrung und das Erlebnis der perfekten Köderpräsentation plus Biss steht für viele Angler noch vor dem Fang des Fisches selber.

Fliegenfischen Deutschland und Österreich

Die Möglichkeiten in Deutschland und Österreich Fliegenfischen zu gehen sind enorm. Fast jede Fischart kann mit der Fliege gefangen werden. Nicht nur die Klassiker Forelle und Äsche, auch diverse Friedfische wie Döbel, Rotfeder und sogar Karpfen lassen sich gut mit der Fliege fangen. Nicht zu vergessen unsere Raubfische Hecht, Barsch, Zander und ganz besonders Rapfen. Alles dankbare Abnehmer für Streamer. Dabei kann man an den verschiedensten Gewässertypen fischen. Egal ob Teich, See, Bach oder Fluss. Es gibt immer eine Möglichkeit Fisch zu fangen. Da darf ein guter Kescher nicht fehlen. An der Küste ist kommen noch Meerforelle und Wolfsbarsch hinzu, welche sich teils sehr gut mit Fliege fangen lassen. Wie auch schon im Süßwasser ist eine Wathose unverzichtbar. Viele Spots lassen sich ohne diese kaum befischen.

Fliegenfischen auf Hecht

Das Fischen mit der Fliege auf Hecht hat zwar an Beliebtheit gewonnen, wir aber immer noch verhältnismäßig selten ausgeübt. Daher ist es an vielen Gewässern ein Geheimtipp um Freund Esox zu fangen. Eine stärkere Fliegenrute um auch große Streamer werfen zu können und schon kann es losgehen. Insbesondere im Winter, wenn eine langsame Führung Trumpf ist, hat man mit Streamern oft die Nase vorn. Und den Drill eines Hechtes an der Fliegenrute wird man so schnell nicht mehr vergessen!

Lies mehr Verbergen
Gefiltert (0) Alles zurücksetzen
Filter
Sortieren nach
Alle Fliegenfischdeals